mobile menu
FesselmassageBizarre

Shibari-Tantramassage

Das japanische Wort Shibari bedeutet übersetzt binden oder schnüren. Der Ursprung von Shibari stammt aus den Zeiten der alten Samurai-Krieger, die ihre Gefangenen kunstvoll mit Seilen verschnürten, um damit deren Ehre und Status zu würdigen. Die Tantramassage ist bekannt als ein Berührungsritual, das den Menschen in seiner Gesamtheit ehrt. Shibari-Tantra ist eine Ergänzung und Weiterentwicklung des klassischen Tantra-Berührungsrituals um die Elemente des Fesselns und Festbindens. Im Shibari-Tantra fliessen nun die lustvollen Effekte beider Wege zu einem neuen zusammen. 

Die Shibari-Tantramassage erlaubt einen hingebungsvollen Akt sinnlichster Erotik. Sie begeben sich gänzlich in die Hände Ihrer Masseurin oder Ihres Masseurs und können so das Sich-fallen-lassen zu 100 Prozent geniessen. Das erotische Fesseln des Körpers macht hingebungsvoll, schafft Lust auf das Spiel von Dominanz und Unterwerfung, von Aktivität und Passivität. Umhüllt von den Seilen, werden Sie mehr Präsenz in Ihrem Körper erfahren, und Sie tauchen noch tiefer in die Session ein als bei einer klassischen Tantramassage. Gefühle wie Geborgenheit, Hingabe und Lust können durch den Umgang mit Seilen intensiviert werden. Die geschickte Fesselkunst Ihrer Masseurin oder Ihres Masseurs lässt sehr viel Nähe zu und lässt den Tanz von Loslassen und Gehaltenwerden ekstatisch anmuten. 

Die Fesselungen führen wir mit weichen Baumwollseilen durch. Diese werden nach tantrischer Manier verspielt eingesetzt: mal zum Streicheln, mal zum Fesseln, mal zum daran Riechen – und manchmal ohne Körperkontakt, einfach um die Rollen, die jeder innehat, zu verdeutlichen. Wer glaubt, eine Fesselmassage sei schnell langweilig, weil man gefesselt herumliegt, der irrt. Unsere Shibari-Tantramassage ist hochdynamisch. Das heißt, Sie werden von Ihrer Masseurin oder Ihrem Masseur immer wieder in neue Positionen gebracht, kunstvoll angefertigte Fesselungen werden gelöst und neue wieder geknüpft. 

Die Shibari-Tantramassage hat eine Basisstruktur, lässt der Masseurin oder dem Masseur aber dennoch viele Möglichkeiten offen, Intuitionen und Impulsen zu folgen, welche Energie und Berührung gerade im Moment passend ist. Nach Wunsch kann auch gerne ein Cock-Bondage – ein Abbinden des Geschlechtsteils – in die Massage integriert werden. Lassen Sie sich von Ihrer Masseurin oder Ihrem Masseur auf eine wunderschöne sinnliche Reise mitnehmen!  

Verwöhnzeit und Preis

60 MinutenCHF 320.-Euro Tageskurs
90 MinutenCHF 420.-Euro Tageskurs
120 MinutenCHF 520.-Euro Tageskurs

 

Produkte und Liegefläche

Die Shibari-Tantramassage wird auf einem Futon mit Fixierungsmöglichkeit praktiziert.

 

Mehr Information zur Honigmassage finden Sie hier